Sonntag, 12. Oktober 2014

Stampin up meets Partylite ...


Am Freitag war es mal so weit - bei mir zu Hause
gabs mal eine PartyLite Party ;-)

Dazu muss ich auch sagen, dass ich seit sicher 9 Jahren oder so
auf keiner Kerzerl Party mehr war - ich glaub die letzte war bei
meiner Arbeitskollegin im Jahre XXXX - keine Ahnung.
In den letzten Jahren hat die Kerzerl-Bestellung
dann immer meine Schwägerin übernommen und ich 
wurde immer laufend beliefert - doch jetzt sollte sich das
mal ändern...  ich wollte das doch auch mal wieder
live mit erleben ;-)


Und weil ich mich immer wieder freue, Gäste zu haben
lass sich s mir natürlich auch nicht nehmen, 
jedem eine Kleinigkeit für s Kommen zu schenken.

Kurz gegrübelt... und im Stempelarchiv gekramt...
hab ich doch glatt einige Kerzenstempel gefunden.

Mit dem Stanzer "Eckiger Anhänger" (Katalog S 221)
erst mal ein Lesezeichen gestanzt und mit dem 
Hintergrundstempel "Hardwood" (Katalog S 175)
in der Farbe "Savanne" bestempelt. Die großen Kerzen
wurden anschließend mit transparentem Pulver embossed, 
so dass man das Holzmuster doch auch noch etwas 
durch sieht. Anschließend alles rundherum
mit gleicher Farbe geinkt und mit einem kleinen
Papier-Spitzendeckchen (Katalog S 192), 
einem Stück Leinenfaden (Katalog S 206) und
einem kleinen Label aus dem Stempelset 
"Ein Gruß für alle Fälle" (Katalog S 140) verziert.
Da ist natürlich auch wieder eine kleine Kerze 
inmitten drinnen.

Die Party war echt toll, so viele leckere Düfte, 
wunderschöne Kerzenhalter, 
und ein großes Paket voll Spaß :-)

Freu mich jetzt schon auf die tollen Sachen, 
die die ein oder andere leere Ecke in meinem Haus
füllen und natürlich von Zeit zu Zeit mit 
leckerem Duft verwöhnen sollen...

Danke noch mal an Doris Leitner, 
die die Party bei mir gemacht, und mich gewaltig
auf den "Guster" gebracht hat :-)

Euere Niti

 

Kommentare:

  1. Fleißig, fleißig! Freue mich sehr, dass Du Deine tollen Ideen endlich wieder auf den Blog stellst! 😀 Bussi, Renée

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe Renée - ja, ich versuche jetzt wieder, mir regelmäßig Zeit dafür zu nehmen ... ;-)
      Danke dir!
      Bussal retour,
      Anita

      Löschen